Wir alle haben unterschiedliche Träume, Ziele und Leidenschaften. Erfolg kann verschiedene Dinge für jeden von uns bedeutet. Heute.

Sind Sie müde von single? Fed mit Sackgasse Beziehungen und überdrüssig allein zu Hause zu sein? Für viele Menschen ist allein ein.

Was würden Sie tun, wenn Sie in einem gut aussehenden Mann kam und Sie würde gerne ein Gespräch mit ihm zu schlagen, aber Sie did't.

Sind Sie für zwei Personen mit romantischem Candle-Light-Dinner zu langweilig? durch weitere Filme Sa als ein professioneller.

Bevor Sie sich verliebt, würden Sie haben geglaubt, dass eine einzelne Person zu Ihnen so viel bedeuten könnte, und dass nur ein.

Es ist natürlich für Männer und Frauen geschätzt und geschmeichelt fühlen zu wollen. Selbst diejenigen, die zu sein scheinen.

Jeder bekommt auf einen ersten Termin nervös; es ist nur natürlich. Nervosität oder Angst, tatsächlich durch die körpereigene.

Eine Reise in das Land nach unten bedeutet, unter vieler Flugzeit, also wenn Sie gehen zu planen, dann ist es am besten im Voraus zu.

Italien ist ein Land, das wirklich für jeden etwas dabei hat und ist ein Muss Ziel auf jeder Reisende Liste. Das Land hat wunderbares.

Wenn Sie Frankreich erwähnen, dann werden die meisten Leute denken, der gutes Essen, guten Wein, Mode, frische Croissants und.

New York, New York! Es ist wahrscheinlich die berühmteste Stadt der Welt und wohl die aufregendste. Dies ist eine Stadt, die jeder.

Neuseeland ist eines der schönsten Länder der Welt, die auch die Einheimischen die Godzone nennen, oder Gods Own Country. Viele.

Seit Jahren war China für ausländische Besucher vollständig geschlossen und wahrscheinlich nicht ein Land, das Sie besuchen gewollt.

Es ist eine wohlbekannte Tatsache, dass viele Menschen, die Gewicht verlieren, es wieder zurückstellen. Wenn Sie aus dem konstanten.

Es fühlt sich gut an Gewicht zu verlieren, aber wenn Sie, dass das Gewicht finden ist nur durch schlaffe Haut ersetzt worden, das.

Der Name ‚Fettpölsterchen‘ klingt süß und kuschelig, aber wir alle wissen, was es wirklich bedeutet. Love-Handles sind nur.

Da die Menschen älter werden, verlangsamt sich der Stoffwechsel und die hartnäckige Bauchfett ein Problem für viele werden kann.

Wer hier die ". Unterstützung ein paar Gleichgesinnte(r), sucht,. mit denen (er/sie sich) austauschen kann. ", und 'Motivation' sucht, ist hier m.E. deutlich fehlgeleitet.

Ein Löschen meiner 'Antwort' hier würde ich als 'friendly fire' gerne akzeptieren.

gise4u, wenn Du in den vergangenen 6 Jahren Deine Kalorienaufnahme deutlich reduziert, und Deine sportlichen Aktiviäten ebenso deutlich gesteigert hättest, wären 10kg Gewichtsverlust auch in 'kurzer Zeit' kein Problem gewesen.

Da ich von Diäten nix halte, hab ich mit einer Umstellung der Ernährung am meisten Fortschritte gemacht und nach einigen Wochen mein Wunschgewicht erreicht.

Hab dann vor ca. 2 Monaten einen Ratgeber von einer Bekanntin bekommen die damit sehr gut vor mir abgenommen hat. Ich war anfangs zwar bisschen skeptisch, aber habe es dann doch ausprobiert, da ich ja nichts mehr zu verlieren hatte (außer nochmals eine Enttäuschung). Habe dann vor 2 Monaten angefangen und ich habe bisher über 9 Kilo abgenommen und das ohne Sport zu betreiben und ohne hungern zu müssen.

Durch diesen Ratgeber wurde mir überhaupt erst bewusst was es bedeutet abzunehmen und wie es funktioniert bzw wie man das Gewicht auch halten kann.

Leider ist dieser Ratgeber nicht umsonst (aber was gibt es heute noch umsonst), aber ich kann es nur jedem empfehlen der gesund und dauerhaft abnehmen möchte.

Ich gebe euch mal die Internetseite durch, falls Interesse besteht.

Ich finde Intervalltraining am effektivsten. In der Uni habe ich mal einen Kurs besucht, einmal wöchentlich eine Stunde. Es war sehr anstrengend, man bekam immer anständig Muskelkater, aber geholfen hat es ;)

Mittlerweile bin ich in einem tollen Fitnessstudio, dass viele derartige Kurse anbietet. Ganz toll finde ich das Tabata Workout, aber vielleicht magst du auch Zumba oder sowas wie den Fit-Mix. Auf jeden Fall findest du in einem Studio viele Gleichgesinnte, die dich unterstützen. Es ist immer schwer, sich alleine aufzuraffen.

Die Zauberformel lautet also: Muskelaufbau und eine gute Ernährung. Das hat zwar nicht unbedingt einen Effekt auf der Waage, in dem Sinne, dass sie weniger Gewicht anzeigt (Muskeln sind schwerer als Fett) aber man merkt es am Körper. Er bekommt gute Proportionen, wirkt sportlicher und schlanker. Mit kurzfristigen Diäten, die nur darauf abzielen mit wenig Essen und vielleicht sogar einem bestimmten Lebensmittel im Fokus wird das nicht so gut funktionieren und vor allem nicht lange anhalten. Um seinen Stoffwechsel dauerhaft auf Trab zu halten ist Sport unumgänglich. Für die meisten Menschen ist vermutlich auch eine Ernährungsumstellung sinnvoll: Viel Gemüse, nicht jeden Tag Fleisch (auch der Umwelt zuliebe), viel Wasser trinken, wenig Zucker zu sich nehmen, in der Phase des Muskelaufbaus eventuell auch mehr Eiweiß als gewöhnlich. Fett ist auch nicht so schlecht wie lange angenommen, viele Vitamine kann der Körper erst durch die Zugabe von Fett aufnehmen. Es bringt auch nichts Hunger zu leiden, eine Crashdiät zu machen und sich immer mit grummelndem Bauch durch die Welt zu bewegen, das fördert nur den Muskellabbau und die schlechte Laune. Lieber mit einer ausgewogenen Ernährung satt essen, genug Vitamine zu sich nehmen und mit Sport/Krafttraining ein gesundes Körpergefühl entwickeln. "Den" Fettkiller unter den Nahrungsmitteln gibt es leider auch nicht - wäre ja auch zu schön. Meiner Meinung nach braucht man auch keinen Ernährungsplan, aber wer gerne einen haben möchte, sollte sich da von jemandem helfen lassen, der wirklich Ahnung hat. Gute Ernährungsberater gibt es genug.

Und diese ganzen 24-Stunden-Diäten, bei denen man angeblich zwei Kilo Fett in 24 Stunden verlieren soll – vom „Ernährungswissenschaftler“ entwickelt und in angeblichen Studien getestet. Ja, das ist wahnsinnig innovativ, hilft bestimmt und kostet nur zwanzig Euro (Achtung, Ironie!). Das Prinzip dieser Crashdiät, nämlich ein Intervall-Training am Beginn, dann Kohlehydratarmes und eiweißreiches Essen als Fettkiller und noch eine moderate Trainingseinheit, ist zwar prinzipiell nicht sinnlos, aber man sollte nicht dem Trugschluss erliegen, dass man damit 2 Kilo Fett in 24 Stunden abnehmen kann. Man verliert hauptsächlich Wasser. Kohlenhydrate binden nämlich Wasser im Körper und wenn man seine Speicher leert, verliert man auch automatisch Wasser. Als Faustregel nimmt man ja immer an, dass ein Kilo Körperfett einen energetischen Wert von 7000 kcal (Kilokalorien) hat. Ich müsste also, um in 24 Stunden 2 Kilo Körperfett abzunehmen, 14 000 Kilokalorien verbrennen. Das ist ganz schön viel! So viel, dass ich einen Ultramarathon laufen müsste – oder noch mehr – um auf diese Zahl an verbrauchten Kilokalorien zu kommen. Der Ruheumsatz an Kilokalorien (also das, was man beim Atmen, sitzen, liegen, schlafen) verbrennt liegt bei einem trainierten Menschen bei ca 1.500 Kilokalorien pro Tag. Wenn man jetzt noch versucht, „stoffwechselanregend“ zu Essen, erhöht sich das vielleicht ein kleines bissen, aber keinesfalls in so nennenswertem Maße, dass man auch nur irgendwie auf 14.000 Kilokalorien kommen würde (die man ja verbrennen muss zum abnehmen von zwei Kilo Körperfett). Und die zwei Trainingseinheiten ändern daran auch nichts. Mit Glück hat man dann vielleicht einen Tagesumsatz von 3000 Kilokalorien. Ihr merkt schon, die Rechnung geht überhaupt nicht auf. Das hat also mal wieder nichts mit Fettkiller und Diät-Wunder zu tun, sondern ist nur Show, mit der Geld gemacht werden soll – meiner Meinung nach.

Wenn es dir nur um dein reines Körpergewicht (zum abnehmen) geht, kannst du mit einem Wasserverlust tatsächlich relativ schnell relativ viel Gewicht abnehmen. Das hat aber wenig mit dem Verlust von Körperfett zu tun. Das geht, wie oben mehrfach schon beschrieben nur mit Sport, Muskelmasse und einer gesunden Ernährung. Damit wirst du langfristig, ehrlich und vor allem einigermaßen gesund abnehmen.

Wer Gewicht verliert, tut dies nicht proportional. Bestimmte Körperregionen sehen gerade nach einem größeren Gewichtsverlust schlaff und unansehnlich aus.

Auch der Bauch gehört dazu, denn dieser wird meist nicht sonderlich beachtet.

ich will endlich abnehmen im

adipositas ursachen tonsillensteine

Bei mir ist es leider eher ein Muss da ich die Ausdauer brauche, sonst wars das mit meinem Berufswechsel.

Ich hatte eigentlich vor Ausdauertraining an einem Tag zu machen, an dem ich kein Krafttraining mache. Müsste ich dennoch den Defizit höher schrauben?

Wenn es nach meinem Körper geht, könnte ich den ganzen Tag schlafen da ich eine Schlafmütze bin :)

5) wieviel Fett sollte man täglich zu sich nehmen während einer Diät? Bei Kohlenhydraten sind es wenn ich es recht verstanden habe 30-150g

Leider traue ich meiner App nicht, da diese sagt ich soll täglich 244g Kohlenhydrate ud 94g Fett zu mir nehmen.

Wie ist es mit gesättigten Fettsäuren? Diese sind ja nicht gut da sie sofort in die Fettdepots wandern aber viele Produkte haben sie.

6) ich habe ja bereits gesagt was meine Körpervorstellung ist und das ich von Natur aus breiter gebaut bin. Sobald ich mein Wunschgewicht erreicht habe, ist es richtig dann einfach die Kalorien die man täglich zu sich nehmen sollte, zu sich zu nehmen um Muskeln aus dem man hat zu bilden?

7) ich habe mir Eiweisspulver bestellt. Jemand der Hardcore Muskeln aufbauen möchte, sollte ja 2-2,5x pro 1 kg Körpergewicht Eiweisspulver zu sich nehmen. Wie wäre es denn bei meinem Ziel? Ich möchte da nicht zu viel nehmen, da ich gelesen hatte zu viel Eiweiss wäre nicht gut für die Leber.

Es tut mir Leid das ich so viele Fragen stelle. Das ganze ist noch mehr als neu für mich, ich bin da völliger Laie weshalb manche Fragen wahrscheinlich auch recht “blöd“ sind aber diese Ganzen Trainings- und Ernährungsthemen sind ja eine Wissenschaft für sich :)

1b) Sowohl Bananen als auch Honig und Dunkelschokolade sind Lebensmittel, die in den meisten Ernährungsphilosophien Akzeptanz finden.

Bananen werden lediglich im Rahmen einer Diät, da sie ein verhältnismäßig kohlenhydratreiches Obst sind (Stichwort: Glykämischer Index), in Maßen empfohlen. Das Ziel: Den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und somit eine dauerhafte Fettverbrennung zu gewährleisten.

Da Honig fast ausschließlich aus Zucker besteht, wird auch er während einer Diät nur in geringen Mengen empfohlen. Als Einschränkung zu dieser These sollte hierbei der Vollständigkeit halber erwähnt werden, dass Zucker größtenteils aus Fruktose besteht, damit insulinunabhängig und mit verhältnismäßig geringen Konsequenzen auf den Blutzuckerspiegel verstoffwechselt wird, aber auch hier macht “die Dosis das Gift”.

Dunkelschokolade wird ebenfalls auf Grund des verhältnismäßig geringen Zuckeranteils bevorzugt – vergleiche einmal den Zuckergehalt einer Tafel Vollmilchschokolade mit dem einer 90%-Dunkelschokolade, dann erkennst du den Ansatz :)

3) Ja – es macht einen Unterschied, ob du einen kompletten trainingsfreien Tag einlegst oder ob du Ausdauer- und/oder Krafttraining betreibst. Der Umfang und die Intensität sind hier entscheidend! Für praktische Tipps diesbezüglich und wieso du dich nicht auf die Zahl auf dem Stepper verlassen solltest, verweise ich auf den passenden Artikel zum Thema: http://german-aesthetics.com/effektiv-abnehmen-der-laufband-mythos-entzaubert/2903

5) Vorneweg – es gibt derzeit kaum wirklich hieb- und stichfeste Richtwerte, da es mehr Ernährungsphilosophien als Sand am Meer gibt. Aktuelle Studien zeigen jedoch, dass ein Minimum von 120g Kohlenhydraten pro Tag eingeplant werden sollten, damit das menschliche Gehirn ohne Einschränkungen funktioniert. Der Rest ist dir relativ freigestellt – wieso bestimmte Verteilungen mit Schwerpunkt auf Proteinen und Fett jedoch sinnvoll sein können, erfährst du hier: http://german-aesthetics.com/ausgewogene-ernaehrung-oft-empfohlen-selten-verstanden/6463

6) Richtig, sobald du dein Wunschgewicht erreicht hast, könnte die Mission für dich lediglich lauten: das Level halten. Dies erreichst du mit regelmäßigem Sport und einer ausgeglichenen Kalorienbilanz :)