Mit Sicherheit bist du auch schon mal auf der Website gelandet, als du nach „wie nimmt man schnell ab“ gegoogelt hast. Und wie ich, hast du bestimmt nicht daran geglaubt, dass euch diese Tipps weiterhelfen, zumal dort viele dieser seltsamen Vorher/Nachher-Bilder zu sehen sind. Ich kann an dieser Stelle aber nur sagen, dass mein Abnehmerfolg die Nützlichkeit beweist und dass es wirklich funktioniert und man gesund, schnell viel abnehmen kann. Das kannst du mir glauben 😉

Das Buch geht endlich mal auf verständliche Art und Weise und mit handfesten, praktischen Tipps auf das Thema wie nimmt man schnell ab ein. Unter anderem geht es gezielt auf Nahrungsmittel zum Abnehmen ein, die das Abnehmen durch simple Stoffwechselvorgänge erleichtern. Die fundierten und wissenschaftlich belegten Texte kommen schnell auf den Punkt, so dass man direkt damit anfangen kann sich schlank zu essen.

Der Preis liegt bei 37 Euro. Dafür, dass man ein umfassendes Kompendium an gebündeltem Wissen und praktischen Tipps bekommt, ist das echt ein super fairer Preis. Um schnell viel abzunehmen und dauerhaft sexy und schlank zu sein, würde ich mit Sicherheit mehr als 37 Euro ausgeben. Zumal man echt so viele, leckere Rezepte mitbekommt.

Darüber hinaus gibt es momentan wohl viele E-Books kostenlos dazu, inkl. ausdruckbarem Tagesernährungsprotokoll.

Mit Hilfe dieses E-Books konnte ich richtig schnell viel abnehmen und sah super aus als Trauzeugin. Und ich bin auch darüber hinaus schlank geblieben und habe danach noch weiter abgenommen, weil die Gerichte zum Abnehmen auch schmecken.

Zunächst einmal kann ich sagen, dass du zu dem E-Book noch 4 weitere Bücher obendrauf geschenkt bekommst.

  • Über 250 Fettverbrenner-Gerichte (auch für Vegetarier)
  • Wie Kalorien auf den Tag verteilt eingenommen werden sollten
  • Wie Sie ihren individuellen Essensplan zusammenstellen
  • Welche Lebensmittel fördern den Stoffwechsel
  • Zunächst einmal muss man sich an das neue System gewöhnen auch wenn man am liebsten direkt schnell viel abnehmen möchte. Man bekommt mit einem Mal eine Unmenge an Informationen. Auch hätte man sich dieses ganze, amerikanische Gehabe sparen können. Das hat das Buch/System nicht nötig. Im Gegenteil. Das Positive ist, dass man das Know-How der Autoren in jedem Absatz des Buches wiedererkennt. Es wird sehr schnell ersichtlich, weshalb MetabolicKochen das richtige System ist. Darüber hinaus gibt es sehr viel kostenloses Material und Tipps zum Thema wie nimmt man schnell ab. Super ist, dass man 4 weitere Ebooks geschenkt bekommt und alles direkt nach dem Bestellvorgang erhält und anfangen kann abzunehmen. Auf weitere, spezielle Fragen wurde mir von dem Support-Team nach kurzer Zeit auch direkt geantwortet. Der Kontakt war sehr nett und hilfreich.

    Ich bin von dem Buch absolut überzeugt. Bei mir hat das System voll eingeschlagen; denn ich konnte damit schnell viel abnehmen. Ich würde mich freuen, wenn es bei euch auch funktioniert. Der Preis von ca. 37 Euro ist fair und bezahlbar, zumal man nicht regelmäßig irgendwelche Abnehmprodukte kaufen muss. Und wenn einem das Produkt nicht gefällt, so kann man das Buch innerhalb von 60 Tagen zurückgeben. Es gibt also gar kein Risiko! Du kannst es also auf jeden Fall einfach risikofrei ausprobieren, und vielleicht kannst du dann auch irgendwann sagen, dass du es endlich geschafft hast, abzunehmen. Für mich hat sich die Frage „Wie nimmt man schnell ab?“ beantwortet. Ich koche nur noch nach diesem System, weil es mir auch einfach besser schmeckt und mit gleichzeitig beim Abnehmen hilft. Mir hat das E-Book sehr geholfen und empfehle es an dieser Stelle weiter. 5 von 5 Sternen für dieses Produkt.

    Bestellt habe ich das Buch auf folgender Seite: Klick hier

    Dort gibt es auch noch mal detaillierte Informationen zu dem Produkt und auf die Frage “wie nimmt man schnell ab?”. Die Bestellung läuft über einen Datensicheren Server ab! Du hast keinerlei Risiken. Du kannst die Art der Bezahlung bequem aussuchen. Kurz nach der Bestellung erhältst du auch schon direkt das Produkt.

    Ich hoffe meine Beurteilung hat dir geholfen,

    Am allerschnellsten nehmen Sie ab, wenn Sie sehr viel Sport treiben und nichts essen. Natürlich ist dies nicht gesund, daher sollte mit dem Nahrungsmangel und dem Sport jeweils nicht übertrieben und die Frage in „ Wie nehme ich am schnellsten ab und bleibe gesund?“ umformuliert werden. Das Kaloriendefizit sollte für Sie erträglich sein. Um langfristig abzunehmen, wird als Faustformel ein Kaloriendefizit von 500 kcal pro Tag angegeben.

    Wenn Sie schnell 1 – 2 kg abnehmen wollen, können Sie kurzzeitig auch ein größeres Kaloriendefizit von bis zu 1000 kcal am Tag anstreben. Dies birgt die Gefahr für einen Jojo-Effekt und für ein Gefühl der Schwäche, Unkonzentriertheit und schlechter Laune. Deswegen sollte eine so starke Drosselung der Kalorienzufuhr nur über ein bis zwei Wochen aufrechterhalten werden und danach mit einem moderaterem Kaloriendefizit weitergemacht werden. Achten Sie darauf, dass Sie täglich mindestens die Kcal-Menge Ihres Grundbedarfs zu sich nehmen, ansonsten fährt Ihr Stoffwechsel herunter und Ihr Körper hat nicht mehr genug Nährstoffe, um die lebenswichtigen Prozesse (Atmung, Verdauung, Körperwärme etc.) zufriedenstellend zu regulieren.

    Am besten sollten Sie das Kaloriendefizit durch zusätzliche Bewegung herstellen. Dann müssen Sie nicht auf Ihre gewohnte Essensmenge verzichten und haben eher das Gefühl, satt und zufrieden zu sein. Wir Menschen gewöhnen uns an eine bestimmte Menge Nahrung täglich und essen wir deutlich weniger, verspüren wir psychologisch Hunger, selbst wenn der Körper nicht mehr bräuchte. Verbrauchen Sie mehr, aber essen genauso viel, können Sie damit Ihren Hunger überlisten.

    Endlich mal einfach Erklärt, klasse! Vielen Dank :)

    hallo, ist hier jemand der auch auf die fragen eingeht? =) ich bin männlich und will eigentlich nur mein bauchumfang reduzieren bzw mein kfa senken, das klappt leider nicht so, muskelaufbau hat bis november 2015 hingegen ziemlich gut geklappt. In den letzten 4 wochen war ich im kaloriendefizit (500 kcal, hab alles getrackt) es hat sich aber nichts getan. Nun frage ich mich ob ich was falsch mache. Training: Ich absolviere 3x die woche ein ganzkörpertraining. 5-6 supersätze, sprich 10-12 übungen total, pro übung 3 sätze. kurze pausen dazwischen, relativ schwere gewichte, alle muskelgruppen werden mindestens 2x beansprucht und wie gesagt bin ich im 500 kcal defizit. Carbstechnisch bin ich unterschiedlich zwischen 145-220 gramm dabei. Sind das zuviel? Aber im defizit bin ich ja trotzdem. Würde mich über eine antworte freuen.

    vom Prinzip her bist du die Sache richtig angegangen:

    Du scheinst dich mit der Thematik des Kaloriendefizits auseinander gesetzt zu haben, ernährst dich mit einer moderaten Menge Kohlenhydrate und treibst viel Sport.

    Da der gewünschte Effekt noch nicht eingetreten zu sein scheint, machen wir uns einmal detaillierter auf die Suche nach der Ursache:

    1) Mit welcher Methode/welchem Rechner hast du deinen Kalorienumsatz bestimmen lassen?

    2) Hast du eine Unterscheidung zwischen Grund- und Gesamtumsatz getroffen?

    Wir freuen uns auf deine Antwort und bemühen uns gerne, dich bestmöglich zu unterstützen

    hallo admin und vielen dank für die antwort.

    1) Mit welcher Methode/welchem Rechner hast du deinen Kalorienumsatz bestimmen lassen? Mit der harris benedict formel hab ich mein grundumsatz berechnet, durch den pal faktor hab ich mein leistungsumsatz berechnet, beide werte addiert und mein gesamtumsatz erhalten. Ich hoffe das war so richtig?!

    2) Hast du eine Unterscheidung zwischen Grund- und Gesamtumsatz getroffen? Was meinst du damit? Ob sich die werte unterscheiden? Mein gesamtumsatz war diesbezüglich grösser ja.

    Noch einige punkte, ich ernähre mich zu 90% gesund und ausgewogen, esse kein bullshit, trinke nur stilles wasser und kein alk. rauche auch nicht. War schon immer so.

    soweit scheint von der Herangehensweise alles richtig zu sein. Wichtig ist, besonders den Gesamtumsatz realistisch einzuschätzen, da dies der Richtwert ist, an dem es sich zu orientieren gilt.

    Wie sind denn deine Körperdaten (Alter, Größe, Gewicht) und wie schätzt du dein Bewegungsprofil (sitzende Tätigkeit/körperliche Arbeit/etc.) im Alltag ein?

    32j, 173cm und 78kg sieht man mir aber absolut nicht an, nur mein bauchumfang passt da überhaupt nicht ins bild. Aktuell sitze ich relativ viel, bin aber mindestens jeden zweiten tag viel draussen und ungefähr 3-4km unterwegs. Mein faktor sollte also 1.5 sein. Oder liege ich da falsch?! =)

    probier einmal diesen Rechner hier aus und überprüfe, ob sich das Resultat mit deinem Rechenergebnis deckt: https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/info/interaktives/energiebed.htm

    unterfunktion schilddrüse tabletten lustig

    abnehmen ohne diaet und sports camps

    Oder du wirst endlich deinen Job kündigen, der dich schon so lange aufregt… und endlich das tun, worauf du WIRKLICH Bock hast.

    Meditiere. 20 Minuten am Tag reicht schon. Geh in dich. Und blocke äußere Einflüsse so gut es geht. Und kein übermäßiger anderer Konsum. Kein TV, keine Partys und keine wilden Sexorgien, versprochen 😉 ?

    Für die Heilkur brauchst du folgendes Zubehör: einen Safter und eine Zitronenpresse.

    – 5 Einläufe (kriegste in der Apotheke)

    – Spirulina, Chlorella oder Weizengras Pulver, eins davon

    Und weil ich so ein netter Kerl bin, hab ich dir hier ne komplette Einkaufsliste (+ ALLE Zutaten für die grünen Säfte) zusammengestellt.

    Das ist alles, was du brauchst, für die 5 Tage:

    Jeden Tag einer. Rektal einführen. Abwarten. Auf’s Klo gehen. Einfache Sache.

    Wenn du’s noch nie gemacht hast, keine Angst. Das ist total locker. Sieht und hört sich am Anfang schlimmer an, als es ist. Mach’s einfach…

    Du spülst damit deinen Darm aus und reinigst ihn gleichzeitig. Dadurch bringst du deine Innereien sozusagen wieder auf den Ursprungszustand und gibst dir damit die Möglichkeit, danach eine top gesunde Darmflora aufzubauen.

    Das Spirulina Pulver benutzt du bei den grünen Drinks. Einfach nen Löffel dazugeben und damit den Körper mineralisieren. Wunderbar.

    Morgens, wenn du aufstehst, trinke am besten gleich einen halben Liter Zitronenwasser.

    Zitronenwasser reinigt deinen Körper und spült unnötiges Material aus. Mach das gleich morgens, um deinen Körper zu hydrieren und richtig in den Tag zu starten.

    Jetzt zeig ich dir gleich die Drinks, die du machen wirst.

    Und mit denen verhält es sich wie folgt…

    Du haust die Zutaten für den jeweiligen Drink in deinen Entsafter und gibst dann noch mal so viel gefiltertes Wasser dazu, dass du am Ende 1/2 Liter Getränk hast.

    Du kannst alle drei Stunden einen solchen Drink trinken. Welchen du trinken willst, ist dir überlassen, da gibt es keine feste Reihenfolge. Alle sind gut.

    Ich selber hab pro Tag drei dieser grünen Drinks zu mir genommen und eben meine 6 Liter Wasser + mein Zitronenwasser am morgen.

    Also morgens ein Drink, mittags und abends. Wie wenn man normal isst halt, nur mit grünen Drinks statt dessen.

    Drei dieser Drinks werden dir wahrscheinlich schon gut reichen. Wenn nicht, dann mach einfach einen extra. Wie gesagt, du kannst alle 3 Stunden einen davon trinken.

    Aber jeweils einen morgens/mittags/abends werden dir wahrscheinlich schon gut reichen (+ das ganze Wasser, das du über das hinaus auch noch trinken sollst).