Ich moechte mich hiermit noch mal bei dir bedanken. Durch das Seminar hat sich mein leben komplett veraendert. Ich habe meine Ernaehrung total umgestellt und bewege mich auch viel mehr. Deine Hinweise habe ich angenommen und ich habe bis heute schon 38kg abgenommen. Das ist unglaublich und ich bin sehr stolz auf mich. Deine Hypnose hat mit geholfen keinen staendigen Hunger zu haben und es faellt mir auch nicht schwer auf die Dickmacher zu verzichten.

Das ganze Leben ist viel einfacher geworden, weil ich nun mehr Ausdauer und Selbstbewusstsein habe. Die Hypnose-CD höre ich weiterhin regelmaessig an weil sie mir Kraft gibt.

Frau Heidi Müller schrieb am 29.03.2012 um 15:06 Uhr:

Hallo! Ich bin sehr froh, dass ich es mit der Hilfe von Jochen Kaufmann endlich geschafft habe, die 18kg, die sich durch meine beiden Schwangerschaften angesammelt haben, wieder los zu werden.

Mit vielen tollen Tipps und absolut motiviert habe ich das Abnehmseminar verlassen und muss sagen, wenn man die Hinweise von Herrn Kaufmann berücksichtigt, dann funktioniert es wirklich.

Frau Sybille Hofsäß schrieb am 01.01.2012 um 17:27 Uhr:

ich wünsche ihnen ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr!

Wenn ich die Sportler in meinem Studio nach ihrem Trainingsziel frage, bekomme ich in meistens genau diese Antwort:

“Ich möchte Fett durch Muskeln ersetzen und damit schlanker, definierter und gleichzeitig massiver wirken.”

Wenn ich mir die Versprechen einiger Internetseiten oder die Cover von Lifestyle-Magazinen ansehe, wundert es mich nicht, dass viele Menschen glauben, sie könnten in wenigen Wochen 5 kg Fett durch 5 kg Muskelmasse ersetzen.

Das einzige, was sie dazu tun müssten, sei, das richtige zu essen und ordentlich zu trainieren.

Oder gehört die radikale Transformation des eigenen Körpers ins Reich der Muskel-Märchen?

Wir gehen gleich ins Eingemachte und ich gebe Dir eine klare Antwort auf die Frage …

Wie wäre es, wenn Du die besten Fitness Strategien auf dem Weg zur Arbeit, beim Einkaufen oder Wäsche waschen ganz nebenbei lernst?

Dann erfährst Du alles, was Du wissen musst, um nackt gut auszusehen - und zwar über den Fitness mit M.A.R.K. Podcast. Wer wirklich dranbleiben will, abonniert den Podcast gleich. So verpasst Du nichts und - es ist kostenlos.

Am einfachsten ist das Abo via Apple Podcasts. So landet jede neue Folge automatisch auf Deinem Player, während Du schläfst. (Hier findest Du Alternativen zu Apple Podcasts).

Wenn ich es mir leicht mache, kann ich diese Frage in einem Satz beantworten.

Ja und nein. Kommt drauf an, was du unter ‘gleichzeitig’ verstehst.”

  • Executive Bonus: Sie erhalten für jeden Flug 25% mehr Prämien- und Statusmeilen.
  • Zugang zur Lufthansa Business Lounge (mit Bordkarte vom Abflugtag).
  • Privilegierter Check-in am Business Class Check-in (auch mit Economy Ticket).
  • Exlusive Frequent Traveller Service Hotline: 01803 9933 55
  • 40kg Gepäck oder zwei Gepäckstücke sind frei, ebenso die Mitnahme einer Golfausrüstung innerhalb dieser Gepäckmenge. Eine Skiausrüstung kann zusätzlich kostenfrei mitgenommen werden. >>Update: In der Business Class haben Frequent Traveller mehr Freigepäck. Die aktuellen Bestimmungen sind hier nachzulesen.
  • Zustellung des Lufthansa Magazins für Vielflieger „Lufthansa exclusive“.
  • Lufthansa Business Class Check-in, Quelle: Lufthansa

    Der Frequent Traveller Status bleibt zwei Jahre erhalten, auch wenn man in diesen Jahren die erforderliche Anzahl an Statusmeilen nicht erreicht. Für eine direkte Verlängerung des Status müssen jedoch im Kalenderjahr, in dem der Status ausläuft, die erforderlichen Statusmeilen eingeflogen werden (s.o.).

    >>Update: Für die Verlängerung des Frequent Traveller Status müssen Sie in einem der beiden Kalenderjahre vor Ablauf Ihrer Karte 35.000 Statusmeilen erreichen. Wichtig zu wissen ist, dass die Statusmeilen nur eines Kalenderjahres gezählt werden und nicht zusammen gerechnet werden können.

  • Spezielle Aktionen beachten : Unabhängig von den erreichten Meilen vergibt Lufthansa den Frequent Traveller Status bei speziellen Aktionen unter erleichterten Bedingungen. Z.B. lief in 2011 die „Silber Promotion: Mit 30 Flügen zum Frequent Traveller“. Hier reichten also 15 Round Trips, um FTL zu werden.
  • Wer Frequent Traveller wird, kann sich schon über einige Vorteile freuen.

    Haben Sie noch mehr Fragen zum Frequent Traveller Status, die hier nicht beantwortet wurden? Lesen Sie unseren aktuellen Artikel zum Thema: Miles & More Frequent Traveller – Fragen und Antworten.

    Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort.

    Wir werden oft nach guten Tipps für Vielflieger gefragt. Meist geht es um Status, Komfort.

    ich hatte um Zusendeung einer neuen Frequent Traveler – Card gebeten, und Sie haben mir eine blaue Miles & More – Carte zugesendet. Nachdem ich sicher ausreichend Meilen geflogen bin, um als „frequent“ zu gelten, möchte ich Sie um Überprüfung und zusendung der silbernen Karte bitten. Ich habe die Karte bereits im Oktober beim einchecken in Manila eingebüst und dies auch gemeldet. Ich muß dann auf die Karte noch Flüge nachbuchen. Nach Information des Telefonservices soll ich damit warten, bis ich die silberne Karte erhalten habe.

    Kommt man mit der Frequent-Traveller-Karte bei einem Economy-Flug nur in die Business-Lounge der Lufthansa oder auch die Der Star-Alliance-Partner? Falls das so ist, in welchen Ländern hat Lufthansa Business-Lounges, d.h. wann hat man denn überhaupt die Möglichkeit, in eine Business-Lounge zu gehen? ( Die Lounges in Deutschland bringen normalerweise nichts, da Deutschland normalerweise Start oder Ziel ist)

    behandlung bei schilddruesenunterfunktion symptomen

    wie kann man gut abnehmen tipps procedure

    Geschafft. Um 20 Uhr macht sich Mareike auf zu ihrer letzten Joggingrunde. Diesmal möchte sie zwei Stunden laufen. Nach 90 Minuten gibt sie auf. Sie kann nicht mehr. Obwohl sie nicht weniger gegessen hat als sonst, ist das Pensum nicht durchzuhalten. Etwas frustriert geht sie nach Hause, duscht und geht ins Bett.

    Körper: Überlastung der Muskeln, Bänder, Gelenke

    Nach wenigen Tagen gibt Mareike ihren extremen Abnehmplan auf. Sie hat zwar in dieser Zeit definitiv Fett verloren, aber eben auch Muskelmasse und vor allem ihre gute Laune.

    Die dreifache Belastung aus Familie, Arbeit und dem extremen Sportpensum ist auf Dauer für sie nicht zu bewältigen und verursacht körperlichen und mentalen Stress.

    Zudem war es Mareike nicht möglich, ein Kaloriendefizit von 5.000 kcal täglich zu erreichen, welches für eine theoretische Gewichtsreduktion von 5 kg pro Woche nötig wäre.

    Mareike sucht sich eine Laufgruppe, mit der sie dreimal pro Woche entspannt abends laufen kann. Zudem meldet sie sich im Fitnessstudio an, um zweimal pro Woche durch Krafttraining dem Muskelabbau entgegen zu steuern. Das Wochenende verbringt Mareike mit ihrer Tochter, ihren Freunden oder einfach mit einem guten Buch auf der Couch.

    Ihr neues Sportpensum erzeugt – bei gleichem Essverhalten – ein Kaloriendefizit von durchschnittlich 300 kcal pro Tag. Nach einem Jahr hat Mareike 12 Kilo Gewicht verloren und ihre Muskeln deutlich gekräftigt. Sie fühlt sich wieder schlank und schön. Jetzt schaut sie wieder gerne in den Spiegel.

    Auch Dein Körper unterliegt festen physikalischen und biologischen Grenzen. Was sich in Werbeanzeigen unglaublich toll und einfach anhört, ist oftmals rein rechnerisch überhaupt nicht möglich. Sicherlich gibt es Möglichkeiten, den Stoffwechsel anzukurbeln, die Fettverbrennung anzuregen und etwas(!) mehr Kalorien pro Tag zu verbrennen. Doch einen langfristigen und gesunden Erfolg erreichst Du nur, wenn Du es langsam angehst. Und was sind schon ein paar Monate länger mit ein paar Kilos mehr, wenn du dafür danach dauerhaft einen gesunden, schlanken und fitten Körper haben kannst?

    Wenn Du übergewichtig bist, gibt es unserer Meinung nach nur einen gesunden Weg: eine vollwertige und ausgewogene Ernährung, ein moderates Kaloriendefizit (20-25 % Deines Gesamtumsatzes) und Sport, der dir dauerhaft Spaß macht. Es ist viel einfacher, als Du vielleicht denkst.

    Geh bitte als Erstes zu Deinem Arzt und lass Dich gründlich durchchecken und beraten, bevor Du mit dem Abnehmen beginnst – Deiner Gesundheit zuliebe.

    In letzter Zeit gibt es immer mehr Studien die den positiven Effekt von grünem Kaffee auf den Gewichtsverlust belegen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass grüner Kaffee nun in aller Munde ist. Doch was macht das Abnehmen mit grünem Kaffee so gut? Auf dieser Seite erklären wir warum das Abnehmen mit grünem Kaffee funktioniert, wie es geht und was man beachten sollte.

    Grüner Kaffee Extrakt von Zyra Vital hat in unserem Test am Besten abgeschnitten. Wir konnten mit dem Produkt bis zu 12 Kilo in 8 Wochen abnehmen. Die positiven Produktbewertungen die man im Internet finden kann sprechen ausserdem für das Produkt. Es gibt auch andere vergleichbare Produkte auf Grundlage von grünem Kaffee allerdings ist der Grüne Kaffee Extrakt von Zyra Vital vom Preis-Leistungsverhältnis exzellent und besitzt den höchsten Anteil Wirkstoff in einer Kapsel. Da das Produkt auf pflanzlicher Grundlage basiert bleiben Nebenwirkungen in der Regel aus.

    Den Grünen Kaffee Extrakt von Dr. Hittich haben wir ebenfalls auf seine Wirksamkeit bewertet. Dieses Produkt wird derzeit verstärkt in Zeitschriften und im Internet beworben. Bei dem Produkt handelt es sich um ein Produkt mit reinem Grünem Kaffeeextrakt. Hierbei sind 400mg Wirkstoff mit 50% Chlorogensäure in 30 Kapseln enthalten; eine Packung kostet 39,70€.

    Vergleicht man das Produkt mit unserem Testsieger Zyra Vital stellt man schnell schwerwiegende Schwächen fest: Zyra Vital enthält 200 mg Wirkstoff mehr pro Kapsel, enthält 60% HCA und eine Packung enthält 60 Kapseln. Preislich liegen beide Präparate gleich, Zyra Vital ist 20 Cent teurer pro Packung. Der Preis pro Kapsel ist allerdings gravierend: Dr. Hittich Grüner Kaffee kostet 1,32€ pro Kapsel während Zyra Vital bei mehr Wirkstoff nur 0,66€ kostet. Ein Kauf will wohl überlegt sein. Wir raten zu unserem Testsieger Zyra Vital.

    Marie hat Zyra Vital getestet und insgesamt knapp 17 Kilo an Gewicht verloren. Und das ohne Nebenwirkungen und ohne Jojo-Effekt. Den ganzen Test können Sie hier lesen: