Der eine hat fünf Stück Käse bei sich, der andere drei Stück. Da kommt ein Wanderer vorbei und fragt, ob er mit ihnen zusammen den Käse essen darf. Die beiden sind einverstanden. Bei dieser Mahlzeit essen alle drei Personen gleich viel Käse. Nach dem Essen steht der Wanderer auf und bezahlt acht Euro als Entschädigung für den Käse. Wie muss dieser Betrag unter den Hirten aufgeteilt werden, damit ihr Beitrag gerecht berücksichtigt wird?

Wer hier anfängt, ein Gleichungssystem aufzustellen, wird zwar auch zum Ziel kommen, macht sich aber die Lösung unnötig schwer. Schneller und sicherer kommt man bei diesem Brainteaser zu einer Lösung, wenn man verbal vorgeht: Bei acht Stück Käse und drei Personen isst jeder 8/3 Stück Käse. Der erste Hirte hat drei Stück Käse, also 9/3, isst davon 8/3 Stück selbst und gibt 1/3 an den Wanderer ab. Die restlichen 7/3 Stück Käse bekommt der Wanderer folglich vom zweiten Hirten. Der erste Hirte hat also einen Teil zur Mahlzeit des Wanderers beigetragen, der zweite Hirte sieben Teile, also bekommt der erste Hirte einen Euro und der zweite Hirte sieben Euro.

Sie fahren mit dem Auto durch eine stürmische Nacht. Sie kommen an einer Bushaltestelle vorbei und sehen, dass dort drei Menschen warten:

1. Eine alte Dame, die kurz davor ist, zu sterben.

2. Ein alter Freund, der einmal Ihr Leben gerettet hat.

3. Der perfekte Mann/die perfekte Frau Ihrer Träume.

Sie wissen, dass Sie in Ihrem Auto nur eine weitere Person mitnehmen können. Wen würden Sie wählen? Sie könnten die alte Dame mitnehmen und ihr Leben retten. Wenn Sie den alten Freund mitnehmen, der schon einmal Ihr Leben gerettet hat, könnten Sie sich dadurch dafür bedanken. Aber in beiden Fällen würden Sie vielleicht nie wieder Ihre große Liebe treffen. Wie würden Sie antworten?

„Ich würde meinem alten Freund die Autoschlüssel geben, damit er die alte Dame ins Krankenhaus bringt. Ich würde zurückbleiben und zusammen mit der Frau meiner Träume auf den Bus warten.“

Das Ziegenproblem, Drei-Türen-Problem, Monty-Hall-Problem oder Monty-Hall-Dilemma ist eine Aufgabe mit Bezug zur Wahrscheinlichkeitstheorie. Die Aufgabenstellung ist lose der Spielshow Let’s Make a Deal nachempfunden, die Bezeichnungen beziehen sich auf Monty Hall, den Moderator von Let’s Make a Deal.

Das Ziegenproblem wird oft als Beispiel dafür herangezogen, dass der menschliche Verstand zu Trugschlüssen neigt, wenn es um das Bestimmen von Wahrscheinlichkeiten geht, und ist Gegenstand einer lang anhaltenden öffentlichen Diskussion.

Bekannt wurde das Problem durch eine Publikation in Marilyn vos Savants Kolumne „Ask Marilyn“ im Magazin Parade im Jahr 1990. Die dortige Version beruht auf einem Leserbrief, den vos Savant von Craig F. Whitaker aus Columbia, Maryland, erhalten hatte.

„Nehmen Sie an, Sie wären in einer Spielshow und hätten die Wahl zwischen drei Toren. Hinter einem der Tore ist ein Auto, hinter den anderen sind Ziegen. Sie wählen ein Tor, sagen wir, Tor Nummer 1, und der Showmaster, der weiß, was hinter den Toren ist, öffnet ein anderes Tor, sagen wir, Nummer 3, hinter dem eine Ziege steht. Er fragt Sie nun: ‚Möchten Sie das Tor Nummer 2?‘ Ist es von Vorteil, die Wahl des Tores zu ändern?“

Die Fragestellung in dieser Form ist unterbestimmt, die richtige Antwort hängt davon ab, welche Zusatzannahmen getroffen werden. Vos Savant gab die Antwort „Ja, Sie sollten wechseln. Das zuerst gewählte Tor hat die Gewinnchance von 1/3, aber das zweite Tor hat eine Gewinnchance von 2/3“. Vos Savants Antwort ist, obwohl unter Zusatzannahmen richtig, auch unter diesen Zusatzannahmen für viele Menschen kontraintuitiv. In der Folge erhielt Vos Savant nach ihrer eigenen Schätzung zehntausend Briefe, die ganz überwiegend die Richtigkeit ihrer Antwort bezweifelten.

Zur Abwechslung mal eine Frage, auf die es tatsächlich eine Antwort gibt: Die meisten Gullydeckel sind aus praktischen Gründen rund – ein runder Deckel kann nicht durch die Öffnung fallen, da die Diagonale in einem Viereck länger ist als seine Seiten, könnte das aber mit einem eckigen Deckel passieren. Zudem ist ein runder Deckel einfacher wieder einzusetzen, weil er halt immer passt und kann außerdem auch rollend von A nach B bewegt werden.

  • der Zeitpunkt der rechtlichen Entstehung (z.B. Scheffler, BeckHdR, B 233, Rz. 141),
  • Bakterielle oder virale Infektion (z.B. FeLV, FIV, FIP)
  • Der Hoden produziert keine Spermien aufgrund einer durchgemachten Mumps-Infektion mit Hodenentzündung oder nach Operationen, Strahlen- oder Chemotherapie.
  • Der Hoden produziert zu wenig Spermien. Neben Umweltfaktoren wie Streß, ungesunder Ernährung, Alkohol- oder Nikotinkonsum, kann eine Erhöhung der Hodentemperatur (zu enge Hosen oder Krampfadern der Hoden) zu einer verminderten Spermienproduktion führen. Auch Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus, Schilddrüsenfunktionsstörungen oder Gicht können die Entwicklung der Samenzellen negativ beeinflussen.
  • Die Samenzellen sind unbeweglich oder deformiert. Die Samenzellen sind aufgrund fehlender Samenfäden nicht in der Lage, sich fortzubewegen oder es mangelt Ihnen an Enzymen im Samenköpfchen, ohne die sich nicht in die Eizelle eindringen können. Eine natürliche Auslesefaktor stellen diese Fehlbildungen bei vorhandenen Chromosomenfehlern dar, können aber auch in Folge von Strahlen- oder Chemotherapie auftreten.
  • Dem Ejakulat mangelt es an Samenflüssigkeit. Der Großteil des Ejakulats besteht neben den Samenzellen aus einer in den Samenbläschen gebildeten Flüssigkeit, die den Samenzellen als Transport- und Ernährungsmedium dient. Eine Folge von Geschlechtskrankheiten wie Chlamydieninfektion oder Syphillis kann zu einer Verstopfung der Samenwege führen.
  • Auch beim Mann müssen angeborene Störungen wie Chromosomenanomalien, also eine Abweichung von der normalen Chromosomenzahl oder -struktur in Betracht gezogen werden. In seltenen Fällen bildet der Körper Abwehrstoffe, sog. Antikörper, gegen die eigenen Samenzellen.
  • Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ursache unserer ungewollten Schwangerschaft bei mir bzw. bei meinem Partner zu finden ist?

    Hinzukommen Blutuntersuchungen, in denen die Spiegel diverser Hormone bestimmt werden, um zum einen die im Blut befindliche Menge an männlichen und weiblichen Hormonen zu bestimmen und zum anderen, um Erkrankungen der Hirnanhangsdrüse, der Nebenniere und der Eierstöcke auszuschließen.

    Es wird zudem ein sogenannter OGTT, der orale Glukosetoleranztest, durchgeführt. Dieser gibt Hinweise auf eine Insulinresistenz und/oder auf das Vorliegen einer Diabetes-Vorstufe (pathologische Glucosetoleranz) oder eines Diabetes mellitus Typ 2.

    Zu einer vollständigen Diagnostik des PCOS gehört auch ein Ultraschall der Eierstöcke. Denn nach der aktuellen Definition können polyzystische Ovarien ein Kriterium für die Diagnose sein.

    - Äußerliche Zeichen einer Vermehrung der männlichen Hormone (Hyperandrogenämie), wie verstärkte Körperbehaarung, die eher dem männlichen Verteilungsmuster entspricht, Akne oder Haarausfall und/ oder eine nachgewiesen Erhöhung der männlichen Hormone im Blut (Testosteron, DHEAS, Androstendion)

    - vermehrte Zystenbildung der Eierstöcke (polyzystische Ovarien):

    nach der neuesten Definition müssen 12 oder mehr Zysten von einer Größe zwischen 2-9 mm Durchmesser in mindestens einem Eierstock nachweisbar und/ oder mindestens ein Eierstock größer als 10 ml sein

    Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung der am häufigsten gestellten Fragen zum Polyzystischen Ovarialsyndrom.

    Nachhaltiger Gewichtsverlust ist nichts, was über Nacht passiert (und wenn doch, dann ist es sehr wahrscheinlich nicht gesund!). Wenn du aber aus den richtigen Gründen abnehmen möchtest, dann haben wir ein paar einfache Tipps für dich, deine Ernährung zu verbessern, dein Workout zu optimieren und so auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren!

    Im Laufe des Tages und auch während deiner Mahlzeiten viel Wasser zu trinken, ist wichtig für eine gute Verdauung und wirkt einem Blähbauch entgegen. Aber es gibt Studien, die belegen, dass 2 Gläser Wasser vor dem Essen dazu führen, dass du dich beeits vor dem ersten Happen voller fühlst und somit auch weniger isst!

    jetzt abnehmen mit globuli

    tabletten darmreinigung fastenal

    habe aber trz noch schokolade u andren süßkram gegessen..

    als ich mein zeilgewicht hatte,wollte ich auf keinen fall mehr essen,sondern habe immer wenihger gegessen..

    mein essverhalten ist immer noch nicht normal..

    hab ich auch heute gemerkt.. wir waren bei freunden und ich habe sowas von reingehauen.. mir ist richtig schlecht jetzt.. und ich hab. das schlechte gewissen, fühle mich toal fett fett fett und würde am liebsten kotzen.

    also ich wollte in der klinik so schnell wie möglich mein zielgewicht erreichen und habe deshalb heimlich mehr gegessen.. ich durfte aber eig. nicht mehr essen,weil meine therapeuten genau gucken wollte,wie viele kcal ich brauche,um konstant zuzunehmen.. das waren dann bei mir ganze 2400 kcal o_O

    wie gesagt,ich hatte dann jeden tag genau diese kcal menge und durfte nicht mehr aber auch nicht weniger essen.

    habe aber trz noch schokolade u andren süßkram gegessen..

    als ich mein zeilgewicht hatte,wollte ich auf keinen fall mehr essen,sondern habe immer wenihger gegessen..

    mein essverhalten ist immer noch nicht normal..

    hab ich auch heute gemerkt.. wir waren bei freunden und ich habe sowas von reingehauen.. mir ist richtig schlecht jetzt.. und ich hab. das schlechte gewissen, fühle mich toal fett fett fett und würde am liebsten kotzen.

    davor hab ich nämlich Angst. Wenn ich jetzt so geiles Süßzeug esse und

    danach versuche, mein Gewicht zu halten, dann weis ich jetzt schon,

    wie ich das ganze Süße vermissen werd, das ich vorher die ganze Zeit

    kennst du das? Du fragst dich: “wie nimmt man schnell ab?” und du bekommst immer nur die Antwort, dass man auf gesunde Weise nicht schnell viel abnehmen kann.

    Zumindest einige Kilos abnehmen in einer Woche um schlanker auszusehen, das müsste doch möglich sein!? Zu Beginn dieses Artikels kann ich nur sagen, dass ich einen Weg gefunden habe, wie man schnell viel abnehmen kann und dass es tatsächlich Wege gibt, die einen schnell und gesund dahin führen:

    >> DOCH ZUVOR LIES BITTE DIESEN ARTIKEL <<

    du möchtest schnell, viel und besonders gesund abnehmen und/oder für einen kurzfristigen Termin schlank aussehen? Dann hast du die richtige Website gefunden, und ich empfehle dir, wirklich den gesamten Artikel zu lesen.

    Ich habe gefühlt jedes Produkt und jede Diät hinter mir und möchte euch in meiner Story erzählen, was mir letztendlich geholfen hat die Frage “wie nimmt man schnell ab” zu beantworten.

    Ich musste schon wieder eine meiner Lieblingshosen wegtun, weil ich sie nicht mehr zu bekam. Mein Selbstwertgefühl war auf dem Tiefpunkt. Ich hatte gar keine Motivation mehr etwas zu unternehmen oder mich mit Leuten zu treffen. Dabei wollte ich mich doch endlich wieder wohl in meiner eigenen Haut fühlen und glücklich sein.

    Als es dann von jetzt auf gleich hieß, dass ich in 2 Wochen Trauzeugin sein sollte, versuchte ich panisch alles, um schnell viel abnehmen zu können. Doch wie nimmt man schnell ab? Und vor allem: wie nimmt man am schnellsten ab? Und natürlich möchte ich danach durch den Jo-Jo-Effekt nicht noch dicker werden als vorher. Zum Glück hatte ich vorher schon alles ausprobiert um abzunehmen und wusste von daher, was für mich gar nicht funktioniert. Am einfachsten kann man natürlich schnell viel abnehmen, wenn man gar nichts isst; doch jeder weiß wohin das führt. Und Pillen aus der Apotheke, die einem ein Völlegefühl vermitteln, sind nur Geldverschwendung! Von einigen Sachen wurde ich nur noch dicker und wollte mich nur noch zu Hause verstecken. Doch wie aus heiterem Himmel habe ich dann die Lösung für mich gefunden.

    Nach Recherchen bin ich eher zufällig auf die Seite gestoßen. Ab und zu hatte ich auch schon mal etwas von Metabolic Kochen gehört und fand die Rezepte zum Thema “wie nimmt man schnell ab” immer sehr ansprechend und ich wusste, dass die Autorin Karine Losier eine internationale BestsellerAutorin auf diesem Gebiet ist.