Dadurch verschiebt sich das Gewicht der höheren Giftigkeit noch mehr auf die Seite der Honigbiene! Der Stechapparat der Biene ist für den Einsatz gegen Wirbeltiere perfektioniert, derjenige der Wespen- und Hornissen dagegen für die Insektenjagd.

W enn die Einstichstelle sofort ausgesaugt und gekühlt wird, tritt - wie nach einem Bienenstich - eine schnelle Linderung ein. In sehr seltenen Ausnahmefällen (nur bei etwa 2 - 3% der Bevölkerung) können Hornissenstiche, wie andere Insektenstiche auch, bei manchen Menschen mitunter allergische Reaktionen auslösen. Hierbei handelt es sich um Fehlschaltungen des Immunsystems. Diese Reaktionen beginnen mit Nesselsucht, Schwellungen und Rötungen an der Einstichstelle bis hin zur Atemnot; vorsichtshalber sollte man dann SOFORT einen Arzt kontaktieren.

Besonderheit: Es muss grundsätzlich unterschieden werden zwischen einer Wespenstich- und der häufigeren Bienenstichallergie! Die Art der Allergie sollte durch eine fachärztliche Untersuchung nachgewiesen werden. Insektenstichallergie ist also nicht gleich Insektenstichallergie! Man unterscheidet verschiedene Schweregrade, u.a. schwere Lokalreaktionen (Stichstelle > 10 cm) sowie Allgemeinreaktionen vom Grad I-IV. Nur ein geringer Prozentsatz aller Betroffenen erleidet wirklich die schwerste Form (Allgemeinreaktion Grad IV, d.h. anaphylaktischer Schock).

Gefährdet sind nur Menschen, die zuvor schon einmal gestochen wurden (Nur etwa jeder Zweite ist in seinem Leben schon einmal von einer Biene oder Wespe gestochen worden).

Wer bisher also noch keine unangenehme Begegnung mit Biene, Wespe, Hornisse oder Hummel hatte, kann direkt nach einem erhaltenen ersten Stich somit keine gefährlichen allergischen Reaktionen aufweisen!

A ber woher kommt der unsinnige Ausspruch, dass Hornissenstiche tödlich sein können? Nach einer überlieferung sollen schon zu biblischen Zeiten Hornissen - vermutlich die Art Vespa orientalis - als biologische Waffe eingesetzt worden sein. In Tonkrügen wurden sie angesiedelt, die dann als "Bio-Bomben" mit Katapulten in die gegnerischen Reihen geschleudert wurden. Beim Aufprall zerbrachen die Krüge und die Hornissen schwärmten aufgeschreckt aus und stachen auf alles, was sich bewegte. Die völlig verwirrten gegnerischen Reihen sollen so in die Flucht geschlagen worden sein.

A uf diesen Fotos sind die nierenförmigen, aus zahlreichen Einzelaugen (Ommatidien) zusammen gesetzten, fein facettierten Hauptaugen sehr gut zu erkennen. Sie werden auch Facettenaugen oder Komplexaugen genannt und ermöglichen das Bildsehen der Hornisse. Das Komplexauge der Hornisse - und auch das anderer Insekten - besteht aus vielen kleinen Einzelaugen, die jeweils alle mit einem eigenen Nervenende verbunden sind. Eine Linse nimmt also jeweils nur einen kleinen Ausschnitt der Umgebung wahr. Weitere Details hierzu auf unserer Spezialseite in einem neuen Fenster.

S ie werden in ihrer Funktion noch unterstützt durch drei punktförmige Nebenaugen (auch Ocellen, Stirnaugen oder Punktaugen genannt). Diese sind auf dem Scheitel zu einem nach hinten offenen Dreieck angeordnet.

Nachgewiesen wurde bisher, dass die Ocellen lediglich Hell-Dunkel-Unterschiede wahrnehmen und besonders empfindlich auf kurzwelliges polarisiertes Licht reagieren. Sie haben zweifellos unterstützende Funktion bei der Navigation und bei der Lagekorrektur im Fluge.

D ie drei Stirnaugen sind mit je einem Gleichgewichtsorgan verbunden, die sich im Inneren der Kopfkapsel befinden. Den gesamten Organkomplex kann man sich als eine Art "optischer Kreiselkompass" vorstellen. Die Ocellen beeinflussen darüber hinaus auch die Neurosekretion im Gehirn und im Zentralnervensystem. Sie sind vermutlich eine Komponente der "Inneren Uhr" und für die Steuerung des Tagesrhythmus mit verantwortlich.

H ornissenpopulationen waren ursprünglich vorwiegend in Ostasien verbreitet, sie sind typische Bewohner der Subtropen. Das Gebiet vom östlichen Himalaja bis Südchina weist mit alleine 11 Hornissenspezies den größten Artenreichtum auf. Von den weltweit bekannten 23 Hornissenarten sind nur unsere Vespa crabro sowie die Orientalische Hornisse (Vespa orientalis) bis in die nördlichen und westlichen Teile Eurasiens vorgedrungen. Letztere erträgt als einzige Hornissenart trockenes Wüstenklima und ist noch im mittleren Osten und im südlichen Europa anzutreffen.

Vespa crabro hingegen erreicht in Mitteleuropa erst bei etwa dem 63sten Breitengrad ihre nördliche Verbreitungsgrenze.

W eltweit gibt es jedoch mittlerweile - durch menschliche Mithilfe - auch Vorkommen in Nordamerika und Kanada. Nach Nordamerika wurde sie zwischen 1840 und 1860 als adventive Art durch den Menschen eingeschleppt. Ausgehend von der Ostküste hat sie sich in der Zwischenzeit bis zum Mississippi ausgebreitet und diesen auch stellenweise bereits überschritten. So sind Populationen von Vespa crabro in Ontario, North Carolina, Texas und Tennessee mit einigen Vorkommen westlich des Mississippi Rivers bekannt. In Kanada ist sie noch im Süden Quebecs und Ontarios anzutreffen. Neueste Meldungen berichten von Vorkommen im zentralamerikanischen Guatemala.

Weltweit sind bisher 9 geografische Farbformen der Vespa crabro beschrieben worden:

Die Hornisse hat in anderen Ländern diese Namen:

Finnland = Herhiläinen, Herhiläiset (Plural)

Lettland / Latvia / Lettonie = sirsenis oder irsis

„Leute werden im Allgemeinen weniger aktiver, wenn sie älter werden, das gilt umso mehr bei Vorliegen orthopädischer oder anderer schmerzhafter Erkrankungen“, sagt Heymsfield. „Wenn Sie nicht mehr so viele Kalorien verbrennen, aber immer noch die gleiche Menge essen, nehmen Sie stetig an Gewicht zu.“‘

Verschreibungspflichtige Medikamente können ebenfalls eine Rolle spielen. Psychopharmaka – besonders bestimmte Arten von Antidepressiva und Antipsychotika – und Kortikosteroide (werden oft gegen Entzündungskrankheiten verschrieben) können zu erheblicher Gewichtszunahme führen.

Sie müssen vermutlich gar nicht so viel Gewicht verlieren, wie Sie denken, um Ihre Gesundheit zu verbessern. Einfach ein gesundes Gewicht zu halten – oder ein paar Pfund loszuwerden, falls notwendig – kann die Mühe wert sein.

„Nur 5 bis 8 Prozent Ihres Gewichts zu verlieren (etwa 11 bis 17 Pfund für eine 110kg schwere Person) verbessert Ihre Gesundheit und wie gut Sie funktionieren“, sagt Heymsfield. Die Wirkung kann beträchtlich sein. Eine im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie fand heraus, dass Menschen, die nur 7 Prozent ihres Körpergewichts abnahmen, ein 58 Prozent geringeres Risiko für die Entwicklung von Typ 2 Diabetes hatte.

Es ist wichtig, gleich von Beginn an zu wissen, wie man Gewicht auf die richtige Weise verliert. Erster Tipp: Sie können nicht einfach die Kalorienzufuhr reduzieren. „Wenn eine Abnahme nicht mit einem Sportprogramm kombiniert wird, wird sie zu Muskelschwund führen“, erklärt Heymsfield. Deshalb vereint die beste Strategie Kalorienverbrennung, Muskelaufbau-Übungen und Ernährungsveränderungen. In einer Studie im Journal Obesity abnehmen schnell konnte die Hälfte der Personen, die einen derartigen Ansatz wählten, mindestens 5 Prozent des verlorenen Gewichts für achte Jahre halten.

„Eine Ernährungsanpassung muss etwas sein, das Sie auf lange Sicht beibehalten können, denn wenn Sie zu Ihrer alten Ernährungsweise zurückkehren, werden Sie wahrscheinlich wieder zunehmen“, sagt Denise K. Houston, R.D., Ph.D., eine außerordentliche Professorin der Gerontologie und Geriatrie an der Wake Forest School of Medicine in Winston-Salem, N.C.

Um gesünder zu essen, ziehen Sie unseren Plan zu gesunden Mahlzeiten für die Abnahme zurate oder folgen Sie den MyPlate Richtlinien der Tufts University für ältere Erwachsene: Die Hälfte jeder Mahlzeit sollte aus Obst und Gemüse bestehen; ein Viertel sollte Getreide sein, wie brauner Reis, Haferflocken und Vollkornbrot; und ein Viertel sollte Protein sein (ein Teil davon Milchprodukte). Verwenden Sie Öle und andere Fette, wie z.B. Butter, sparsam.

Als nächstes sollten Sie versuchen, weniger Kalorien zu sich zu nehmen. Einfache Veränderungen helfen – wie z.B. der Verzicht auf gezuckerte Getränke, Milchprodukte in der Vollfettversion durch solche mit 1 Prozent oder gar keinem Fett ersetzen, und bei jeder Mahlzeit zur Hälfte Obst oder Gemüse essen. Der Körpergewichts-Planer der National Institutes of Health erlaubt Ihnen, die Anzahl der Kalorien zu personalisieren, die Sie essen sollten, um Ihr Zielgewicht zu erreichen.

Aber bedenken Sie, sagt Houston, dass Frauen mindestens 1.200 Kalorien am Tag aufnehmen müssen; Männer mindestens 1.300. „Wenn Sie zu wenige Kalorien essen“, sagt sie, „ist es schwer, alle Nährstoffe zu bekommen, die Ihr Körper benötigt.“

Halten Sie Ziele bezüglich der Nährstoffe ein

Ein Muss für Ihre Ernährung ist Protein. „Wenn Sie altern, braucht Ihr Körper mehr Protein zur Stimulation der Muskel-Protein Synthese“, sagt Houston. „Setzen Sie sich 0,6 bis 0,7 Gramm Protein pro Pfund Körpergewicht täglich als Ziel. Um das Ziel zu erreichen, essen Sie Bohnen, Milchprodukte, Eier, Fisch, mageres Fleisch oder Geflügel zu jeder Mahlzeit. (Eine aktuelle Studie im American Journal of Clinical Nutrition fand heraus, dass Protein aus jeder Quelle – auch Pflanzen – die Muskelgesundheit verbessert.)

Vitamin B12, Vitamin D und Kalzium sind ebenfalls wichtig. Vitamin B12 hilft, die roten Blutkörperchen und Nervenzellen zu erhalten und unterstützt die Produktion von Neurotransmittern (Chemikalien, die Signale zwischen Ihrem Gehirn und anderen Teilen Ihres Körpers weiterleiten). Es wird mit zunehmendem abnehmen schnell Alter schwerer für den Körper, B12 aufzunehmen. Gute Quellen für Vitamin B12 sind angereicherte Getreideprodukte, Meeresfrüchte und Fleisch.

„Vitamin D und Kalzium sind unverzichtbar für den Aufbau und Erhalt der Knochen und sie könnten auch der Schlüssel zu Muskelgesundheit sein“, so Houston. Eidotter enthalten kleine Mengen an Vitamin D und fettige Fischarten wie Makrele, Lachs und Tunfisch gehören zu den besten Quellen. Milchprodukte sind reich an Kalzium; es ist ebenfalls in grünem Blattgemüse wie Pak Choi und Kohl enthalten. Abnehmen schnell

Aerobe Aktivitäten wie Gehen und Radfahren sind perfekt zur Kalorienverbrennung. Zum Beispiel werden bei einem halbstündigen Spaziergang etwa 140 Kalorien verbrannt, je nach Körpergewicht.

Krafttraining kann jedoch sogar noch wichtiger sein, um in Ihrem Alter kein Gewicht zuzunehmen. „Nach Erreichen der Lebensmitte verlieren Sie pro Jahrzehnt etwa 5 bis 10 Pfund Muskeln, was die Kalorienverbrennung Ihres Körpers drastisch reduziert“, sagt Wayne L. Westcott, Ph.D., ein Professor der Sportwissenschaften am Quincy College in Quincy, Massachusetts. “Widerstandstraining hilft, diesen Verlust auszugleichen und die Forschung zeigt, dass Ihr Ruhestoffwechsel nach einer Einheit für bis zu 72 Stunden nach Trainingsende um 5 bis 9 Prozent erhöht bleibt.“ Das bedeutet, wenn Sie an nur zwei Tagen mit Gewichten trainieren, werden Sie dafür die ganze Woche lang mit den Vorteilen eines erhöhten Stoffwechsels belohnt. Stellen Sie mit diesen Tipps von Westcott einen Trainingsablauf zusammen.

Erstellen Sie Ihren Plan. Wählen Sie drei Übungen für den Unterkörper(Beine und Gesäß); drei für den Oberkörper (Rücken, Schultern, Arme und Brust) und zwei bis drei für Ihre Körpermitte (Bauch und unterer Rücken). In Westcotts Forschung führten die Personen folgende Übungen aus: Beinstrecker, Beinpresse, Brustpresse, Latziehen, Schulterpresse, Oberbauch-Rollen, Rückenstrecker und Rumpfdrehungen. Ein Trainer kann Sie anleiten oder Sie können eine Routine erstellen, indem Sie die Online-Bibliothek des American Council on Exercise verwenden.

schnell abnehmen kostenloser routenplaner

normalgewicht junge 11 jahre schweizer

Die meisten Menschen wenden sich an strenge Diäten und intensive Ausübung, Gewicht zu verlieren und alles um einige der einfacheren.

Wie loswerden Arm Fett loswerden? Sie werden überrascht sein, dass Fett an den Armen zu lernen, ist nicht auf diesen Bereich nur.

Smoothie ist ein gesunder und auch leckerer Snack oder Mahlzeitenersatz. Sie können einen frisch zubereiteten Smoothie zum.

Manchmal haben wir unfreiwillig Dinge vergessen und Konzentration zu verlieren, kann es passieren, auch in den wichtigsten Orten und.

Jeder bemüht sich in Form und es ist eines der vielen Ziele, die ganz oben auf der Neujahrsliste der Veränderung zu bleiben, dass.

Warum haben so viele Menschen lieben Matcha Grünteepulver? Dieses grüne Tee-Pulver, das in der japanischen Kultur eingebettet ist.

Alle Frauen wollen schöne, gesunde Haut und Körper schaukeln, die Männer auf sie zweimal hinschauen erhalten. Die Antwort darauf.

Eine gesunde und erfrischende Smoothie von Zeit zu Zeit zu genießen ist eine gute Idee, die nicht Ihrer Figur verletzt. Es gibt.

Ben je op zoek naar een klein hondje? Er zijn genoeg rashonden om uit te kiezen. Wij hebben een overzicht gemaakt van de 35 kleinste hondenrassen. Ze wegen allemaal minder dan 10 kilogram.

Het kleine maltezer hondje is al een heel oud hondenras, ze komen oorspronkelijk van het eiland Melita. Ze kwamen hier al ongeveer 900 jaar voor Christus voor. Ze zijn dan ook de stamvader van een aantal andere kleine hondenrassen als de Yorkshire, de Bolognezer, de Havenezer en de Bichon-frisé. Ze zijn altijd populair geweest, vooral bij vrouwen, en werden vooral gebruikt als schoothondje. Maltezers houden van aandacht en zijn heel vriendelijk.

Het Yorkshireterriër ras is een stuk minder oud, in de negentiende eeuw kruisten Schotse textielarbeiders hun Terriërs met de plaatselijke Terriërs in de streek rond Glasgow in het graafschap York. In 1898 werd de Yorkshireterriër erkend als officieel hondenras. Vroeger werd dit type hond ingezet om ratten te vangen, en dat zie je nog terug in de karaktereigenschappen. Ze zijn zeer snel, moedig, pienter en niet snel moe. Ze zijn verder sociaal, en gek op hun baasje. Meer weten over dit ras? Lees hier de 11 leuke feitjes over Yorkshire terriërs.

De poedel is er in veel verschillende maten. De grootste poedel is de koningspoedel, dan komt de middenslagpoedel, de dwergpoedel, en de kleinste is de toypoedel. De laatste heeft een schofthoogte van ongeveer 25 centimeter. Zoals dat geldt voor alle poedels is ook de toy een zeer intelligent hondje. Ze staan bekend als een van de best trainbare hondenrassen.

Van alle dashonden (misschien beter bekend als teckel) is de Kaninchendashond de kleinste. Vroeger werd de dashond gebruikt om te jagen op dassen, vandaar de naam. Tegenwoordig worden ze vooral gehouden als huishond, maar dat betekent niet dat ze hun jachtdrift volledig zijn verloren! Ze hebben nog steeds een grote passie voor werken en moeten dan ook goed getraind en bezig gehouden worden. Anders kan het weleens gebeuren dat de dashond buiten zelf op pad gaat.

De mopshond bestaat al meer dan 2.500 jaar, deze hondje waren toen de lievelingen van boeddhistische monniken in Tibet. De boeddhistische monniken geloofden dat als het baasje van de mops overleed, de ziel van de baas in zijn hond zou trekken en daarom werden deze hondjes verwend door de andere monniken. De mopshond staat bekend als vriendelijk, vrolijk, goed met kinderen en andere honden. Helaas hebben ze door de afwijkende vorm van de schedel vaak te kampen met oog-, oor- en gebitsproblemen. (Lees hier 10 feitjes over Mopshonden)

Ook de Shih tzu is afkomstig uit Tibet. Dit gezelschapshondje was vooral heel populair aan het Chinese hof. Het is een schoothondje, maar is ook gek op rennen en spelen. Hij is gek op de familie, en kan perfect meedraaien in een gezin met kinderen.