Wer in Form bleiben und seine Traumfigur auf schnellstem Wege erreichen möchte, der darf neben einer ausgewogenen Ernährung die Bewegung nicht vernachlässigen. Das ist kein Geheimnis. Doch wenn sich nicht schnelle Erfolge einstellen ist bei vielen der Frust vorprogrammiert und die Motivation verflogen. Oftmals mangelt es auch an Zeit. Mit dem High Intensity Interval Training, kurz HIIT, erhalten Sie Abwechslung und gewinnen an Effizienz im Vergleich zum klassischen Lauftraining.

Das neue Jahr, der Geburtstag oder der Umzug in eine neue Stadt: es gibt viele Gründe für gute Vorsätze, gesünder zu leben. Damit man diese auch in die Tat umsetzt, hilft es immer wieder, sich Argumente vor Augen zu halten, um auch langfristig motiviert zu bleiben. In diesem Blogbeitrag sind drei, den meisten Menschen unbekannte, Vorteile einer gesunden Lebensweise zusammengefasst.

Wie viele Diäten haben Sie schon begonnen und dann ohne wirklichen Erfolg wieder abgebrochen? Der Grund dafür könnte in Ihrer mentalen Einstellung und Herangehensweise liegen. Denn was vielen nicht so klar ist: erfolgreiches Abnehmen beginnt im Kopf! Wir verraten Ihnen hier ein paar Kniffe, wie Sie Ihre Psyche richtig einstellen können, um Ihre Diät erfolgreich durchzuziehen.

Dass Sport wichtig ist, wenn man abnehmen möchte, dürfte keiner mehr anzweifeln. Doch immer wieder wird darüber diskutiert, ob eine eiweißreiche Ernährung auch sinnvoll ist, wenn man viel Sport treibt. Egal ob Mann oder Frau, wer darauf trainiert, Muskeln aufzubauen, der setzt auf eine eiweißreiche Ernährung.

Sie frühstücken gerne süß oder deftig, aber möchten trotzdem nicht auf eine gute Figur verzichten? Alles klar! Damit Ihnen das gelingt, finden Sie in diesem Beitrag drei gesunde aber leckere Alternativen zu Nutella, Weißbrot und Co.

Die Ernährung im Rahmen einer Diät sollte kalorienbewusst und abwechslungsreich sein. Wir haben zwei Smoothie-Rezepte zusammengestellt, die einfach und schnell zubereitet eine leckere Abwechslung sein können.

Der gute Wille zählt - um abzunehmen und das Gewicht zu halten leider nicht. Um langfristig schlank zu sein, ist eine bewusste Ernährung mit ausreichend Bewegung unerlässlich und das kann ganz schön schwer sein. Was Sie daher brauchen, ist die passende Strategie, die richtige Motivation und gute Gründe, um am Ball zu bleiben.

Sie möchten gerne abnehmen und trotzdem lecker essen? Wir haben Ihnen hier drei tolle kalorienarme Rezepte zusammengesucht für das Frühstück, Mittag- und Abendessen. Das Beste daran: Für keines der Gerichte brauchen Sie länger als 20 Minuten!

Wer abnehmen will, muss eine Diät machen und wer eine Diät macht, muss hungern: Diese Gleichung ist in den Köpfen vieler Menschen fest verankert. Richtig ist sie dadurch aber noch lange nicht. Das zeigen viele Beispiele und auch Experten belegen, dass es vielmehr auf Ausgewogenheit als auf Verzicht ankommt.

Der Weg zum langfristigen, nachhaltigen Abnehmen startet bei einer gesunden Ernährung. Diese kann wiederum nur durch bewusstes Einkaufen gelingen. Versuchungen widerstehen, Kleingedrucktes lesen, Listen erstellen: Es gibt viele wichtige Aspekte, die beim Einkaufen von Lebensmitteln zu beachten sind.

Wer sich zum Thema “Abnehmen” informiert, findet sich schnell in einem Dschungel aus verschiedensten Abnehm-Mythen wieder. Absurde Diäten, merkwürdige Alltagstipps oder winzige Veränderungen im Sportprogramm sollen angeblich Wunder wirken. Wir räumen auf mit den fünf größten Abnehm-Mythen.

Eine gesunde Ernährung ist das A und O für ein gutes Körpergefühl und ein starkes Selbstbewusstsein. Wer sich in seinem Körper wohlfühlt, strahlt dies nicht nur nach außen aus, sondern ist auch selbst glücklicher und zufriedener. Gerade in den Herbst- und Wintermonaten ist es manchmal gar nicht so einfach, einen gesunden Lebensstil durchzuhalten. Mit ein paar nützlichen Tipps und Tricks können Sie aber auch während der kalten Jahreszeit Ihr Wunschgewicht erreichen.

Wer Gewicht verliert, tut dies nicht proportional. Bestimmte Körperregionen sehen gerade nach einem größeren Gewichtsverlust schlaff und unansehnlich aus.

Auch der Bauch gehört dazu, denn dieser wird meist nicht sonderlich beachtet.

Zudem fällt Abnehmen am Bauch ohne sportliche Übungen besonders schwer, da hier die Fettdepots besonders hartnäckig sitzen. Doch auch für diese Problemzone gibt es Tipps und Tricks zum Formen.

Und nochmal – der Grund der Pause ist mit entscheidend!

Wissenschaftler gaben einer Testgruppe über die Dauer von 28 Tagen Hormone, die der Körper auch dann ausschüttet, wenn es zu einer Verletzung oder einem Trauma kommt.

Die Folge: Die Probanden haben in 28 Tagen 28 % ihrer Kraft verloren.

Warum? Durch das verabreichte Hormon wird dem Körper „Ruhe“ verordnet. Einher damit geht der Abbau der Muskulatur, weil der Körper aufgrund der vorgetäuschten Verletzung (sonst gäbe es ja die Hormonausschüttung nicht) in den Regenerationsmodus umschaltet, er beginnt mit dem Fitness verlieren. Hier wird der Erhalt der Muskulatur unter der Genesung eingestuft.

Quelle: Atrophy and impaired muscle protein synthesis during prolonged inactivity and stress. Paddon-Jones D., Sheffield-Moore M., Cree M.G., et al. Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism, 2006 Dec;91(12):4836-41.

Hier gebe ich Ihnen 4 Tipps um die Motivation zurück ins Training aufrecht zu erhalten:

Bewegung an der frischen Luft und in der Sonne hilft neben der Tatsache, dass wir kostenlos mit der Bildung von Vitaminen versorgt werden, für viele weitere positive Aspekte. Wir bauen nebenbei Stress ab, lüften die Lungen mit frischer Luft durch (gerade in den Winter – und Heizungsmonaten sehr zu empfehlen) und wenn wir keiner Grippe ausgesetzt sind und noch einen zügigen Schritt einlegen, hilft dies die Ausdauer weiterhin – auch über die Zeit der Verletzung- aufrecht zu erhalten.

In dem Fall ist weniger mehr. Regeneration wird bei dem pausenlosen Dauerstress, dem wir in unseren Berufen ausgesetzt sind, sowieso unterschätzt. Immerhin ist eine Verletzung meistens auch ein Zeichen des Körpers mit dem Wunsch nach einer Pause!

Wer hat das nicht schon mal gesagt oder von einem Freund gehört: „Ich bin gerade verletzt. Ich warte noch bis das ausgeheilt ist, dann starte ich in 4 Wochen wieder voll durch!“ Wenn sie eine langwierige Verletzung an einer der Extremitäten haben, ist dies noch lange kein Grund mit dem Training zu pausieren. Trainieren sie ihren Restkörper einfach weiter.

Fragen Sie hierzu einen Trainer, der ihnen einen Plan um ihre Verletzung herum „strickt“. So verlieren sie z.b. bei einem Kreuzbandriss nicht ihre Corepower oder die Oberkörpermuskulatur. Bei einem Tennisarm z.B. sind Beine und Coremuskulatur immer noch sehr gut zu trainieren. Auch häufig kein Grund Mobilitätsübungen für die gesunden Gelenke zu vernachlässigen. Allein die Beweglichkeit der Gelenke sorgt für einen schnellen und positiv verlaufenden Trainings-Wiedereinstieg!

Eine weitere Möglichkeit bei Gelenksverletzungen ist schwimmen. Vor allem wenn es sich um eine Knieverletzung handelt, die gerade aus der Reha kommt und schon leicht wieder aufgebaut ist. Hier entlasten sie den Körper aufgrund des Auftriebs vom Wasser und können so trotzdem ein Ausdauertraining durchführen, sowie das Knie durch sanfte Bewegungen in Seit- und Scherbewegungen stabilisieren und dadaurch die Muskulatur aufbauen.

Neben den Verletzungen der knöchernen Strukturen gibt es dann ja noch so lästige Erkrankungen wie eine Grippe oder Magen-Darm Krankheiten. Hier gilt striktes Sportverbot für die Dauer der Erkrankung. Eine Herzmuskelentzündung bei Ausdauertraining oder weitere Dehydration im Falle von Magen-Darm verzögern nicht nur den Heilungsprozess sondern können langfristige Schäden hervorrufen. In dem Fall halten wir es wie Lincoln: NO Sports“.

Das der Körper eine Pause benötigt, ist bei o.g. Krankheiten unverzichtbar. Das ist jedoch kein Grund die gesunde, ausgewogene Ernährung aufzugeben. Denn eine vitamin- und proteinreiche Ernährung mit einem ausgewogenen Anteil an guten Kohlenhydraten und Fetten, ausreichend Salzen und Flüssigkeit (Hühnerbrühe) sorgt für eine rasche Regeneration des Immunsystems.

Gleichzeitig sind sie dann für den Wiedereinstieg in das Training gut vorbereitet und die benötigten Vorräte sind für einen motivierenden Start vorhanden.

Ein Nebeneffekt von gesundem Essen – sie regenerieren/gesunden schneller und die Gewichtszunahme läßt sich dadurch nahezu vermeiden. Win – Win Situation würde ich das nennen.

Mein Tipp: Blütenpollen. Im Gegensatz zu Honig enthalten diese nämlich Eiweiss! (Honig eventuell auch, aber nur wenn Pollen drin sind).

Blütenpollen enthalten ein unglaubliches Spektrum:

almased diät

wie kann man am besten abnehmen bilderberg

Uns fällt es schwer unsere Diät in den Alltag zu integrieren. Jede kleine Unregelmäßigkeit (die Party bei Freunden, der Geburtstagskuchen im Büro, das Abendessen mit der Familie, die Auswahl in der Kantine) bringt uns aus dem Konzept und lässt uns ins alte Muster zurückfallen. Hier hilft es schon einen Plan und klare Ziele zu haben. Darüber hinaus ist es aber auch wichtig, dass wir auf solche Situation vorbereitet sind und wissen, was wir essen können und was nicht (gibt es in dem Restaurant Gerichte, die zum Ernährungsplan passen?, Kann man auf den Geburstagskuchen verzichten oder nur ein kleines stück essen und den Ernährungsplan für diesen Tag entsprechend anpassen?).

Mit unserem Ernährungskonzept Choose your Level geben wir dir auch für diese Situationen >Handlungsempfehlungen. Wir zeigen dir, wie du mit diesen Situationen umgehst ohne dich ständig erklären zu müssen oder rechtfertigen zu müssen, dass du heute gar nicht ordentlich zuschlägst

Geschmacksverstärker, Zucker und Zusatzstoffen machen uns das Leben schwer. Wir essen unbewusst jede Menge Lebensmittel mit Zuckerzusatz. Der Zucker lässt unseren Blutzuckerspiegel schwanken, was wiederum zu Heißhungerattacken und mehr Appetit führt. Geschmacksverstärker verschleiern zudem unser tatsächliches Hungergefühl und geben unserem Hirn Signale, immer mehr essen zu wollen. Wir werden förmlich süchtig.

Mit unserem Ernährungskonzept Choose Your Level erklären wir die, worauf du achten musst und welche Lebensmittel du bedenkenlos essen darfst bzw. welche Lebensmittel du eher meiden solltest

Wir meinen keine Zeit zum Abnehmen zu haben weil wir weder Sport treiben noch gesund kochen können. Und beides ist eigentlich gar nicht zwingend notwendig. 80% deiner Figur werden über deine Ernährung definiert. Gesunde Ernährung erfordert keineswegs zwingend auch mehr Zeit. Sport ist zwar ein absolut wichtiger Faktor und kann dir das Abnehmen vereinfachen (wer mehr Energie verbrennt, darf auch mehr essen), aber es ist kein Blocker keinen Sport zu treiben. Zudem gibt es durchaus auch schnelle, gesunde Rezepte, die keineswegs mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Mit unserem Ernährungskonzept Choose Your Level zeigen wir die Möglichkeiten auf trotz wenig Zeit dein Wunschgewicht zu erreichen. Vordefinierte Ernährungspläne, Einkaufslisten und Abnehmpläne sparen dir jede Menge Zeit bei der Vorbereitung. Effiziente, gesunde Rezepte ohne großen Aufwand geben wir zudem die Möglichkeit mit Choose Your Level gesund und lecker zu kochen ohne viel Zeit investieren zu müssen.

Mit Beginn einer Diät sind wir hochmotiviert und versuchen lieber etwas weniger zu essen. Dabei achten wir vor allem auf die Menge, jedoch nicht zwingend auch auf die Kaloriendichte. Um den Stoffwechsel während einer Diät nicht unnötig zu verlangsamen, ist es wichtig nach wie vor sich satt zu essen. Hierfür sind ausreichend Ballaststoffe und viel Wasser wichtig.

Vermutlich kommen vielen von uns die oben genannten Problem bekannt vor. Obwohl wir uns ständig vornehmen abzunehmen, finden wir einfach keinen richtigen Anfang. So wirklich kann man es letztlich aber auch kaum einem verübeln. Die wenigsten unter uns sind ausgebildete Ernährungsberater und die wenigsten von uns haben Interesse daran, Ernährungsberater zu werden. Insofern haben die wenigsten von uns Lust sich tatsächlich intensiver mit dem Thema Ernährung und Gesundheit auseinanderzusetzen. Doch nur wer ein gewisses Grundverständnis für dieses Thema entwickelt, wird langfristig auch abnehmen und sein Wunschgewicht halten. Mit Choose Your Level vermitteln wir genau dieses Grundverständnis von Ernährung und Gesundheit auf spielerische Art und Weise. Wir sprechen mit mini-Hörbüchern, Bildern, kleinen Aufgaben, Arbeitsblättern und Co unterschiedliche Sinne an, um so auf einfache Art und Weise ein gewisses Basiswissen zum Thema Abnehmen zu vermitteln. Gleichzeitig geben wir Struktur vor und span style=“color: #70af1a;“>unterstützen durch Hifsmittel (Tools und Rechner) den gesamten Abnehmprozess. Durch vielseitige Aufgaben und kleine Challenges wird es auf dem Weg zur Wunschfigur nicht langweilig!

Abnehmen kann so einfach sein, wenn Du diese wichtigen Prinzipien befolgst. Ich halte Dich auf dem Laufenden über tolle neue Tips für eine gesunde Ernährung!

Mehr als je zuvor ist heute die Keine Kohlenhydrate Diät bekannt und beliebt. Vor allem stark übergewichtige Menschen greifen gerne auf die „Keine Kohlenhydrate Diät“ zurück, da sie sehr gute Ergebnisse erzielt und leicht einzuhalten ist.

Jedoch sind übergewichtige Menschen nicht die einzige Zielgruppe. Auch zur Gewichtskontrolle ist diese Diätform gut geeignet. Wer während irgendwelcher Feiertage ein wenig zugenommen hat, kann auf gesunde Weise und in relativ kurzer Zeit dieses Gewicht auch wieder loswerden.

Die Keine Kohlenhydrate Diät hat zwar viele Vorteile, jedoch auch einige Nachteile. Mit den folgenden Listen können Sie sich einen schnellen Überblick verschaffen.

  • Sport nicht nötig: Einer der Hauptpunkte ist, dass Sport nicht dringend nötig ist, um mit der Keine Kohlenhydrate Diät erfolgreich sein zu können. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn man keine Zeit für Sport hat oder einfach keine Lust darauf hat.
  • Kein Hunger: Mit der Keine Kohlenhydrate Diät kann man sich immer satt essen. Große Portionen und Nachschlag sind erlaubt
  • Mehl: Produkte, die mit Mehl hergestellt werden, sind während der Keine Kohlenhydrate Diät leider nicht erlaubt. Das bedeutet Brot, Pizza und Nudeln aber auch Kuchen und Gebäckstücke.
  • Keine Süßigkeiten: Besonders Naschkatzen werden zumindest anfangs ein Problem haben, wenn sie die Keine Kohlenhydrate Diät beginnen, denn Süßigkeiten sind absolut tabu.
  • Die Keine Kohlenhydrate Diät ist möglicherweise die einfachste Diät, die Sie finden können, denn Sie erfordert nicht viel Wissen. Sie müssen keine Ernährungskunde studieren, um zu verstehen, welche Lebensmittel erlaubt sind, und welche nicht.

    Fast jedes Gemüse ist in der Keine Kohlenhydrate Diät erlaubt. Je mehr grünes Gemüse Sie wählen, desto besser ist das Ergebnis, denn grünes Gemüse (Spinat, Salat, Zucchini, grüne Bohnen, etc.) enthält besonders wenige Kohlenhydrate. Jedoch sind auch andere Gemüsesorten völlig in Ordnung und Sie dürfen davon so viel essen, wie Sie möchten.

    Ausnahmen sind: Mais, rote Bohnen, Erbsen, Kartoffeln.